Probanden gesucht

Bei einer vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in der Förderlinie „WIPANO – Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen“ geförderten Studie zum Thema „Richtungsabhängige Bezugskurven für den Freiburger Einsilbertest“ suchen wir aktuell Probanden.

BMWi_Office_Farbe_de_WBZ

 

 

 

 

 

 

 

 

Was wird gemacht?
Messen des Hörvermögens und des Sprachverstehens im Störgeräusch aus verschiedenen Richtungen.

Einschlusskriterien

  • Zwischen 18 und 25 Jahre alt
  • Normales Hörvermögen
  • Deutsch als Muttersprache

Ausschlusskriterien

  • Nennenswerte Erfahrung mit dem Freiburger Einsilber Test (vorherige Teilnahme an einer Studie mit Sprachtest)
  • Akute Erkältung/Erkältungssymptome/akutes Allergieleiden
  • Erkrankungen oder vergangene Operationen an den Ohren (Paukenröhrchen zählen nicht)
  • Einschränkungen der Hör-, Verarbeitungs-, oder Konzentrationsfähigkeit

Bitte beachte, dass die Teilnahme an der Studie nur vollständig geimpften oder genesenen Personen gestattet ist und zusätzlich vor Ort ein Corona-Schnelltest durchgeführt werden muss.

Der ganze Versuch wird an einem Tag stattfinden und maximal 120 Minuten dauern. Dafür bekommst du eine Aufwandsentschädigung von 7 € pro angefangener Stunde und eine Anfahrtspauschale von 7 € (oder wahlweise Versuchspersonenstunden (VP)).

Anmeldung

https://terminplaner4.dfn.de/1qQ5HEGbtb4ozmCc

Wo?
Deutsches Hörgeräte Institut GmbH
Anschützstraße 1
23562 Lübeck

Bei Fragen bitte per E-Mail bei l.jaeger@dhi-online.de melden.