Geschichte

Das Deutsche Hörgeräte Institut wurde 1998 von Herrn Rohweder gegründet. Die Prüftätigkeiten im Bereich Hörgeräte und Hörhilfen wurden zu diesem Zeitpunkt von der Physikalisch Technischen Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig an das Deutsche Hörgeräte Institut übergeben. Unter der Leitung von Herrn Rohweder entwickelte sich das Institut zu einem nicht nur auf dem deutschen Markt sondern weltweit anerkannten Prüfinstitut. Als Nachfolger von Herrn Rohweder begann im Jahr 2014 Herr Dr. Husstedt seine Tätigkeit am Deutschen Hörgeräte Institut.

Historie